wie die Katz' wenn's donnert

< Previous | Next >

Sowka

Forera und Moderatorin
German, Northern Germany
Hallo allerseits :)

Die im Threadtitel genannte Wendung hat unsere Mutter oft verwendet, wenn wir Kinder mit einer Ansage von ihr nicht zufrieden waren.

Zum Beispiel:
"Wir müssen unbedingt im Garten etwas tun. Sowka, du jätest Unkraut, Paul, du gräbst das Rosenbeet um und Anton, .... Meine Güte, Ihr guckt ja wie die Katz', wenn's donnert!"

Ich habe die Wendung in keinem Wörterbuch und auch nicht im Redensarten-Index gefunden. Aber es gibt (wenige, ältere) Literaturquellen, scheint's.

Meine Frage: Kennt Ihr diese Wendung?
 
  • Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    Danke, Kajjo! :) Meine Eltern stammen aus Berlin (auch ich, bis zum 6. Lebensjahr ;)).
     

    Hutschi

    Senior Member
    Es gibt etwas sehr ähnliches im Redensartenindex:


    aussehen / gucken wie eine Gans, wenn es donnert


    Ihr guckt ja wie die Gans, wenn's donnert!"
    ---

    Dagegen:
    Kreuzdenker, Südhessisch: Redensart: Buckel Katze

    Du machštˬən Buckəl wiˬə Katz wánn’s dónnɛʳd. "Du machst einen Buckel wie eine Katze, wenn's donnert." TH

    • Der Buckel ist eine Drohgebärde, mit der sich die Katze größer macht als sie ist.
    • Tadelnd zu einem Menschen, der ihren Rücken nicht gerade hält.

    ----

    Insgesamt sieht es aus, als sei es eine Vermischung von Redensarten.


    Auch:

    Mutters / Omas Sprüche - Land und Leute: Englisch ⇔ Deutsch Forum - leo.org

    ... "Der guckt wie ein Huhn, wenn's donnert. ...
    "Der guckt wie ein Regenwurm wenn's donnert... "
    RTL II Daniela und Lucas - Der erste Hochzeitstag - am 05.06.2017 - 19:00 Uhr - Seite 185
    Die guckt ja wirklich immer wie eine Kuh wenn's donnert


    In einem Wörterbuch habe ich es gefunden.
    Wörterbuchnetz - Deutsches Sprichwörter-Lexicon von Karl Friedrich Wilhelm Wander
    14. Du gehst herum, wie eine Katz', wenn's donnert.
    Von jemand, der sehr mürrisch ist.
    ---

    Es scheint also eine weite Verbreitung gegeben zu haben.

    Ich konnte mich an "du guggst ja, wie ... wenns donnert" erinnern, aber nicht mehr an das Tier.


    Mit "Gucken" gibt es viel.

    auch "Du guggst ja wie ein Schwein ins Uhrwerk" (Das gehört noch zu meinem aktiven Wortschatz,)


    Und auch die Katze, wenn's donnert, taucht oft auf.

    Ich habe es schon gehört, aber sehr sehr lange nicht mehr.
    Und ob es eine Katze war, habe ich deshalb vergessen.

    ---


    Ich denke, in der Stadt gab es mehr Katzen als Hühner. Deshalb wird eher die Katze verglichen.
     

    Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    Sehr interessant! Danke, Hutschi. :) Ich freu mich vor allem, dass jemand sich an den Spruch (zumindest an eine Variante des Spruchs) aus eigener Erfahrung erinnern kann.
     

    bearded

    Senior Member
    @ Hutschi
    Ein paar rein sprachliche Fragen:
    #4 ''tadelnd zu einem Menschen, der ihren Rücken nicht gerade hält'' : wieso nicht ''seinen Rücken''?
    #4 ''Du guggst wie ein Schwein ins Uhrwerk'': warum nicht ''im Uhrwerk''? Bedeutet hier guggen/gucken 'aussehen' oder 'hineinschauen'?
     

    Hutschi

    Senior Member
    @ Hutschi
    Ein paar rein sprachliche Fragen:
    #4 ''tadelnd zu einem Menschen, der ihren Rücken nicht gerade hält'' : wieso nicht ''seinen Rücken''?
    #4 ''Du guggst wie ein Schwein ins Uhrwerk'': warum nicht ''im Uhrwerk''? Bedeutet hier guggen/gucken 'aussehen' oder 'hineinschauen'?
    • ''tadelnd zu einem Menschen, der ihren Rücken nicht gerade hält'' : wieso nicht ''seinen Rücken''? -

      Ich denke, das war ein Typo. Es ist grammatisch falsch.

    • ''Du guggst wie ein Schwein ins Uhrwerk'' - hineinschauen.

      Das Schwein will das Uhrwerk reparieren, nicht drin sitzen.

    ---

    Ich habe heute auch mit meiner Frau gesprochen. Potsdamer/Berliner Gegend.


    Sie sagte völlig spontan:
    • Du guckst wie die Kuh beim Scheißen.
    Als ich nach "wenn's donnert" fragte, meinte sie, das wird verwendet, weil das andere zu vulgär ist. Und sie fügte noch ähnliche zu. "Du guggst, wie ein Kanarienvogel auf der Stange." Ich fragte nach, sie sagte, das habe sie spontan gebildet. Sie kommt aus einer Gegend, die für solche Redensarten bekannt ist, In Berlin nennt man es "Berliner Schnauze".
    Es ist ein Großstadtdialekt mit vielen Wurzeln.

    ---

    Ich sah jetzt sofort einen Zusammenhang zum Donnerbalken.
    Ob der echt besteht, weiß ich nicht.

    ---

    Meine Frau meinte, eine Katze gucke nicht, wenn es donnert, sondern verstecke sich. Wenn das stimmt, deutet es auf eine Übertragung von anderen Tieren her.

    Was das ursprüngliche Tier war, weiß ich aber leider nicht.

    Du guckst wie die Kuh beim Scheißen. -> Du guckst wie die Kuh wenn's donnert. -> Du guckst wie die Katz wenn's donnert.





    Es ist also ein Euphemismus.
     

    Kajjo

    Senior Member
    Meine Frau meinte, eine Katze gucke nicht, wenn es donnert, sondern verstecke sich.
    Du guckst wie die Kuh beim Scheißen.
    Das hat für mich keine Logik. Kühe gucken ja auch nicht anders, wenn sie scheißen. Der Spruch ist einfach nur witzig, aber hat keinen Wahrheitsgehalt. Also muss man auch nicht darüber nachdenken, was Katzen beim Donner machen.

    Am Zusammenhang scheißen/donnern könnte aber was dran sein.
     

    manfy

    Senior Member
    German - Austria
    Meine Frau meinte, eine Katze gucke nicht, wenn es donnert, sondern verstecke sich. Wenn das stimmt, deutet es auf eine Übertragung von anderen Tieren her.
    :thumbsup::thumbsup:
    Ja, ich hätte mir auch eher einen Spruch in diese Richtung erwartet, z.B.:
    Nachdem ich das Wort "Gartenarbeit" erwähnt hab', ist er abgezischt wie eine Katz' wenn's donnert."

    Ich hatte schon mehrere Katzen und die gucken nicht wirklich lang, wenn es ordentlich donnert, die zischen ab wie der Blitz und suchen sich irgendwo Unterschlupf! :)

    Das hat für mich keine Logik. Kühe gucken ja auch nicht anders, wenn sie scheißen. Der Spruch ist einfach nur witzig, aber hat keinen Wahrheitsgehalt. Also muss man auch nicht darüber nachdenken, was Katzen beim Donner machen.
    Jain! Meiner Erfahrung nach haben viele Sprüche, die sich lange erhalten, meist ein Fünkchen Wahrheit in sich.
    Kühe schauen generell recht dümmlich vor sich hin, wenn sie nichts zu tun haben, und manchmal eben noch ein wenig dümmlicher, wenn sie gerade ihren Darm entladen. Die Übertragung auf den menschlichen Gesichtsausdruck ist in dem Fall aber wohl primär witzig -- je nach Situation.
     
    Last edited:

    Demiurg

    Senior Member
    German
    Du guckst wie die Kuh beim Scheißen.
    Mit Kühen und Blitzen hatte wir es ja oben schon (Die guckt wie eine Kuh, wenn's blitzt).
    Es gibt ja auch die Verwünschung Der Blitz soll dich beim Scheißen treffen.
    Und hier habe ich noch gefunden: Da g'standen is' und g'schaut hat's, wie eine Kuh, die beim Scheißen der Blitz 'troffen hat.

    Möglicherweise wurden da mehrere Redensarten miteinander vermischt.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Ich habe gerade einen Freund in Dresden gefragt. Er kennt das Sprichwort auch, erinnert sich aber nicht an das Tier. "Du guckst, wie ..., wenn's donnert."

    Es deutet darauf hin, dass das Sprichwort hier auch verbreitet war (Dresden), aber fast verschwunden ist.
     

    Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    Ich hatte schon mehrere Katzen und die gucken nicht wirklich lang, wenn es ordentlich donnert,
    Das denke ich auch nicht; bei der Wendung geht es nicht darum, wie lange jemand guckt, sondern mit welchem Gesichtsausdruck.
    1) Es gibt den Donnerschlag,
    2) die Katze guckt,
    3) die Katze zischt ab.

    Nur um die (denkbar kurze) Phase 2) geht es. :p

    Danke für alle Eure Beiträge und Einsichten! Schade, dass ich diese nicht mehr mit meiner Mutter teilen kann -- sie hätte sich bestimmt daran gefreut. :)
     

    manfy

    Senior Member
    German - Austria
    Das denke ich auch nicht; bei der Wendung geht es nicht darum, wie lange jemand guckt, sondern mit welchem Gesichtsausdruck.
    1) Es gibt den Donnerschlag,
    2) die Katze guckt,
    3) die Katze zischt ab.
    Ja, so gesehen passt das schon gut zu deiner "Gartenarbeit", vlt. mit dem Zusatz

    2) die Katze guckt, mit erkennbarem Hintergedanken: Wie komm ich hier am schnellsten weg? oder Wo soll ich mich am besten verstecken? :)
     

    Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    2) die Katze guckt, mit erkennbarem Hintergedanken: Wie komm ich hier am schnellsten weg? oder Wo soll ich mich am besten verstecken? :)
    Exakt! (Genau so habe ich mich bei solchen "Ansagen" unserer Mutter gefühlt ;)).

    Deshalb passt die "Kuh beim Scheißen" hier nicht so -- weil die wirklich Zeit hat, und nach meiner Beobachtung wirken Kühe bei dieser Tätigkeit gesichtsausdrucksmäßig eher philosophisch. ... :D Wenn dabei nun aber der Blitz einschlägt, wie hier auch angesprochen, dann geht es eher in Richtung unserer Katze in Phase 2.
     
    < Previous | Next >
    Top