Begeben wir uns rauf aufs Dach / uns aufs Dach

< Previous | Next >

Jack Manatawa

Senior Member
Italian
Beispiel: Begeben wir uns rauf aufs Dach.

Kontext: Ich hörte diesen Satz, als jemand behauptete, er wolle das Dach eines Gebäudes mithilfe eines Aufzugs erreichen. Meine Frage ist auch, ob es korrekt ist, den Satz so zu gestalten: Begeben wir uns aufs Dach.
 
  • Demiurg

    Senior Member
    German
    Der Satz funktioniert auch ohne "rauf". Durch "rauf" (= hinauf) wird zusätzlich vermittelt, dass es nach oben geht. Bei "Begeben wir uns runter (hinunter) aufs Dach" würde es nach unten gehen.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Theoretisch ja. Kontext: "Ich hörte diesen Satz, als jemand behauptete, er wolle das Dach eines Gebäudes mithilfe eines Aufzugs erreichen. "

    Wenn man mit dem Aufzug nach unten aufs Dach gelangt, dann ist das extrem speziell und würde sicher im Kontext angegeben sein. Ich habe nichts davon gefunden.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Danke Jack.

    In dem Kontext ist "rauf" eine Bekräftigung, dass es nach oben ging.

    Begeben wir uns rauf aufs Dach. (mehr Redundanz, deutlicher.) - idiomatisch.
    Begeben wir uns hinauf aufs Dach. (rauf=hinauf). Das gleiche, etwas formaler.)
    Begeben wir uns aufs Dach. (Das gleiche. Weniger Redundanz.)
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    non-standard: Rin in die Kartoffeln, raus aus den/die Kartoffeln! (regional coll. language) (In some regions "die" is used as accussative plural)
    Das kann man bei Redensartenindex (#8) nachlesen. Ich hielt es aber für überflüssig (bzw. verwirrend), diese regionalen Varianten zu erwähnen ......
     
    < Previous | Next >
    Top